Schulkampagne


 
POWER TO CHANGE präsentiert Vorbilder. Jeder kann seinen Beitrag leisten – in jedem Maßstab, klein oder groß: als Konsument, als Kommune, als Erfinder, als Unternehmer, als Politiker – und als Schüler.
Vielerorts wird POWER TO CHANGE in Zusammenarbeit mit engagierten Lehrern und Schulen für die Bildungsarbeit genutzt.
 
Wo können die Schüler den Film sehen?
 

  • Sprechen Sie ein Kino, das POWER TO CHANGE aufführt vor Ort direkt an
  • Buchen Sie ein Kino über unseren Vertriebspartner Kristian Kossow, FON 0711-24 83 79 33, E-Mail

 
Begleitendes Unterrichtsmaterial finden Sie auf Filmpresskit oder hier direkt zum Download
 
„Power to Change hat die Schüler mit seinem Inhalt sehr bewegt. Obwohl es kein Actionfilm ist, waren die jungen Zuschauer sehr konzentriert und interessiert. Die Botschaft dass wir jetzt aktiv werden müssen und dass es um die Zukunft unserer nächsten Generationen geht, kam an!“
Jörg Thelen, Kreismedienzentrum Cochem-Zell
 
„POWER TO CHANGE hat bei den Schülern für viel Diskussionsstoff gesorgt. Bei den Abiturienten beeinflusst diese Diskussion auch die Frage nach der Richtung der Berufswahl, die sich die Schüler gerade stellen. Der Film hat die Schüler motiviert sich auch in Zukunft stärker mit dem Thema Erneuerbare Energien zu beschäftigen und setzt damit in einer kritischen Phase der Energiewende einen wichtigen Impuls. POWER TO CHANGE hat mich persönlich sehr beeindruckt und berührt.“
Dirk Krause, Fachbereichsleitung E-Technik Steinbeisschule Tuttlingen
 

20160513_Schulveranstaltung_Regensburg_be

Kommentare sind geschlossen